Wir können starten

Es ist geschafft. Wir haben genug Geld gesammelt, um den Neubau der Spiel- und Feuerecke zu realisieren. Den Neubau übernimmt die Firma „Roots Holzgestaltung“. Voraussichtlich wird im Juli mit dem Bau begonnen. Der Aufbau im Kinderhaus ist für August geplant.
Wir werden hier und im Schaukasten immer über den aktuellen Stand berichten.

Geburtstagsstühle für alle Gruppen

Das Team des Kinderhauses hatte eine wunderschöne Idee und ließ für jede Gruppe eine Stuhlhusse für den Geburtstagsstuhl schneidern. Der Förderverein konnte dank der wachsenden Mitgliederzahl und Spenden die Rechnung dafür übernehmen.
Wir freuen uns über dieses gemeinsame Projekt und wünschen allen Geburtstagskindern eine schöne Feier!

Lupensammlung

Die Bärengruppe wünscht sich einen Gruppensatz Becherlupen, Lupen und thematisch dazu passende Bücher. Diesen Wunsch möchten wir als Förderverein den Kindern sehr gerne erfüllen.

Dafür wollen wir unter anderem das Geld aus der SHUUZ-Schuhsammelaktion verwenden. Durch Ihre zahlreichen Schuhspenden konnten auf diesem Weg bereits 70,06 € eingenommen, 197 Menschen mit guten Schuhen geholfen und 1657 kg CO2 eingespart werden.

Bisher sind 35% des benötigten Geldes für die Forschungsutensilien eingegangen – den aktuellen Spendenstand können Sie an der Sammelröhre im Eingangsbereich des Kinderhauses ablesen, welche die Kinder bei Bärengruppe mit viel Freude gefüllt haben.

VIELEN DANK FÜR IHRE UNTERSTÜTZUNG!

Plätzchen nach dem Krippenspiel – Teil 2

Das ist der Rest von über 70 Plätzchentüten. Wir möchten uns bei allen bedanken, die so fleißig wahre Kunstwerke gebacken haben. Mit Ihrer Unterstützung und dem Verkauf der Plätzchen konnte der Verein 250€ einnehmen.

Wir freuen uns nun auf zahlreiche Mitgliedsanträge, die gern bei Frau Tautz oder bei einem Vorstandsmitglied im Kinderhaus abgegeben werden können.

So viele Plätzchen – der Tisch hat kaum gereicht

Plätzchen nach dem Krippenspiel

cookie-3835992_1920

Am 11.12.2018 wird der Förderverein des Kinderhauses „Don Bosco“ e. V. seinen ersten offiziellen Auftritt nach der Eintragung in das Vereinsregister haben. Im Anschluss an das Krippenspiel durch die Kinder des Kinderhauses verteilen wir mit Liebe gebackene und verpackte Plätzchen gegen eine Spende für unseren Verein. Wir hoffen auf viele hungrige Keksliebhaber und wünschen allen bis dahin einen friedvollen und besinnlichen Beginn der Adventszeit.

GRÜNDUNGSVERSAMMLUNG

DER

FÖRDERVEREIN

DES KINDERHAUSES „DON BOSCO“ HALLE (SAALE)

IST GEGRÜNDET !!!

Am Abend des 4. September 2018 trafen sich dreizehn interessierte Eltern und Mitarbeiterinnen des Kinderhauses auf dem Gelände der Pfarrei Sankt Franziskus Halle (Zur heiligsten Dreieinigkeit) und gründeten gemeinsam den Förderverein des Kinderhaus „Don Bosco“ Halle (Saale). Gemäß der Tagesordnung (vgl. den Blogbeitrag zur Einladung zur Gründungsversammlung vom 07.08.2018) wurde von zehn Gründungsmitgliedern der Beschluss zur Vereinsgründung gefasst, die Satzung beschlossen und ein fünfköpfiger Vorstand sowie zwei Kassenprüferinnen gewählt. Zudem wurde beschlossen, durch den Vorstand die Eintragung in das Vereinsregister vornehmen zu lassen. Auch die zukünftige Höhe der  Mitgliedsbeiträge (20 € jährlicher Mindestbeitrag für Einzelmitglieder bzw. 35 € Mindestbeitrag für Familienmitgliedschaften) wurde festgelegt.

Das detaillierte Protokoll der Gründungsversammlung lässt sich hier einsehen.

Herzlichen Dank an alle, die uns im Vorfeld der Gründung unterstützt haben und an alle, die heute Abend dabei waren und dabei geholfen haben, den Verein ins Leben zu rufen! Ebenfalls vielen Dank an Henry für die leckere Gründungsversammlungsverpflegung sowie an Franziska und Anja für die Bereitstellung der Getränke!

Als Nächstes wird sich der neu gewählte Vorstand um die Beglaubigung der Vereinsgründung beim Notar und die Eintragung ins Vereinsregister kümmern. Anschließend wird das Vereinskonto eröffnet. Außerdem wollen die MitarbeiterInnen des Kinderhauses in den kommenden Wochen gemeinsam mit den Kindern ein Logo des Fördervereins entwerfen.

Wir freuen uns sehr auf die Aufgaben, die vor uns liegen und hoffen, dass das Wirken des jungen Fördervereines bald zum Wohl des Kinderhauses und seiner kleinen und großen Mitglieder sicht- und spürbar sein wird.